Bundesjugendballett

2013 zum ersten Mal und seit 2015 jedes Jahr bei den Bergedorfer Musiktagen zu Gast, darf das  Bundesjugendballett auch dieses Jahr nicht fehlen. Im September tritt die Compagnie an zwei Tagen im neuen Lichtwarktheater im KörberHaus auf.
Unter der künstlerischen und Pädagogischen Direktion von Kevin Haigen zeigt das Ensemble ein abwechslungsreiches Programm zu Live-Musik. Das Bundesjugendballett gibt einen Einblick in sein vielfältiges Repertoire und tanzt unterschiedliche Werke von Intendant John Neumeier, Gastchoreograf*innen sowie Eigenkreationen der acht jungen Tänzer*innen.

 

Am Freitag 22.09. findet die Aufführung zweimal nacheinander statt:
Um 15:30 Uhr und um 19:30 Uhr. Die Nachmittagsaufführung steht bevorzugt auch Schulklassen offen (ermäßigter Eintrittspreis).

 

Leitung Bundesjugendballett:

Intendant: John Neumeier

Künstlerischer und Pädagogischer Direktor:

Kevin Haigen


Das Bundesjugendballett ist beheimatet im Ballettzentrum Hamburg John Neumeier und wird von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie der Freie und Hansestadt Hamburg gefördert.

Bundesjugendballett, "Aufschwung"  (Foto von Kirian West)

KörberHaus, Foto: Nicole Keller



Donnerstag

21. September

19:30 Uhr

Freitag

22. September

15:30 Uhr

Freitag

22. September

 19:30 Uhr

KörberHaus

Holzhude 1 · 21031 Hamburg-Bergedorf

32,00 € / 28,00 € / 22,00 €

15,00 € - ermäßigter Eintritt für Schülerinnen und Schüler (Nachmittagsvorstellung)

 


Bergedorfer Musiktage e.V.

Brookweg 45 · 21465 Wentorf bei Hamburg

Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Mittwoch von 10:00 – 12:00 Uhr

E-Mail: mail [at] bergedorfer-musiktage.de