Die Bergedorfer Musiktage 2020

starten am 29.03. in der Kirche St. Petri und Pauli

 

Liebe Freunde der Musiktage,

mit einem großartigen Programm europäischer Komponisten, interpretiert von internationalen Künstlern, nehmen wir Sie auch nächstes Jahr wieder mit auf eine Musikreise durch die Zeit. 

2020 starten wir bereits am 29. März mit der Johannes-Passion von Bach in der Kirche St. Petri & Pauli, weiter geht es mit Bizets Oper „Carmen“ im Theater Haus im Park am 04. April.

Gäste aus Paris werden am 17. April „Französische Impressionen“ in den Räumen des Klavierbauers Bechstein im Hamburger Chile-Haus darbieten. 

Wieder als Konzertort dabei ist die Sternwarte am 09. Mai, sowie die Villa Dobbertin am 24. April mit einem bezaubernden jungen Duo, Cello und Klavier. Sophia-Magdalena Reuter wird am 23. Mai mit dem chilenischen Tenor Guillermo Valdèz im Haus im Park zu hören sein, und auch die Mozart-Gala im Bergedorfer Schloss am 05. Juni, das Hasse-Orchester, das Landesjugendorchester sowie die Klavierabende in Glinde (08. Mai) und im Reinbeker Schloss (07. Juni) werden nicht fehlen. 

Außerdem sind wir sehr stolz, dass am 09. Juni 2020 erneut ein Konzert der Bergedorfer Musiktage in der Elbphilharmonie stattfinden wird. 

 

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Dr. Farhang Logmani und das Team der Bergedorfer Musiktage

 




Bergedorfer Musiktage e.V.

Lohbrügger Landstraße 131 · 21031 Hamburg · Tel. 040 - 790 11 903

Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Mittwoch von 10:00 – 12:00 Uhr

E-Mail: mail [at] bergedorfer-musiktage.de