Mond, Liebe, Fantasie

Liederabend mit Harfe

Viktor Rud, Bariton

Mara Galassi, Harfe

 

Der in der Ukraine geborene Opern-, Konzert- und Liedsänger Viktor Rud war von 2007 bis 2009 Mitglied des Internationalen Opernstudios der Staatsoper Berlin. Hier interpretierte er unter anderem Mr. Astley in Prokofjews „Der Spieler“ unter Daniel Barenboim und die Titelrolle in Donizettis „Viva la Mamma“. 

Von 2009 bis 2017 war Viktor Rud Ensemblemitglied der Hamburgischen Staatsoper. Hier sang er zahlreiche Partien. Weiterhin führten den Sänger Gastengagements an das Teatro alla Scala in Mailand, an die Staatsoper Berlin, die Oper Leipzig, die Staatsoper Hannover, die Nationaloper der Ukraine in Kiew, die Oper Graz sowie nach Dresden und zu den Innsbrucker Festwochen der Alten Musik. mehr...

 

Mara Galassi arbeite als Hauptharfenistin für das Opernhaus in Genua, Maggio Musicale Fiorentino, und von 1979 bis 1989 für das Teatro Massimo Opernhaus in Palermo, Italien. Sie entwickelt ihre Tätigkeit als Solistin und Mitglied der berühmtesten Ensembles für Alte Musik in Europa: Concerto Vocale (René Jacobs), Concerto Italiano (Rinaldo Alessandrini), Concerto Koeln, Akademie für Alte Muik u.a.

Als Musikwissenschaftlerin hat sie umfangreiche Forschungen auf dem Gebiet der historischen Harfen durchgeführt.

Sie unterrichtet historische Harfen und Kammermusik in Mailand an der Civica Scuola di Musica und an der ESMUC in Barcelona und hat Meisterkurse für Aufführungspraxis an verschiedenen Musikhochschulen Europas gegeben.


Donnerstag

14. Juni

19:00 Uhr

Spiegelsaal im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg

Steintorplatz · 20099 Hamburg

25,00 Euro  zzgl. VVK-Gebühr


Bergedorfer Musiktage e.V.

Lohbrügger Landstraße 131 · 21031 Hamburg · Tel. 040 - 790 11 903

Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Mittwoch von 10:00 – 12:00 Uhr

E-Mail: mail [at] bergedorfer-musiktage.de