Piano in der Sternwarte

Alina Kabanova, Klavier

 

Wolfgang Amadeus Mozart

Sonate A-Dur KV 331

Johannes Brahms

Intermezzo A-Dur op. 118 Nr. 2

Frederic Chopin

Grand valse brillante Es-Dur op. 1

 

Franz Schubert

Sonate B-Dur D960

 

Alina Kabanova stammt aus Sewastopol (Halbinsel Krim). Als Zehnjährige erlangte sie 1992 einen Sonderpreis für begabte junge Künstler der Moskauer Musikschule und studierte dann 1999 an der Hochschule für Musik in Münster. Im Jahr 2004 vervollständigte sie ihr Studium bei Volker Banfield und Jewgeni Koroljow an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg.

Im Jahre 2001 gewann sie den Förderpreis Musik der „Gesellschaft zur Förderung Westfälischer Kulturarbeit“ und wurde 2004 Stipendiatin der Rubinstein-Akademie Düsseldorf.


Das Orchèstre Symphonique de Lyon, die Berliner Symphoniker, Krimer Staatsphilharmonie, Taurida Orchester Sankt Petersburg verpflichteten sie als Solistin. Seit 1995 spielte sie regelmäßig Tourneen in Russland, USA und Europa; in Deutschland gab sie seit 1999 ca. 1000 Konzerte.
Seit 2014 veranstaltet Kabanova mit der Unterstützung der Kulturbehörde und Senatskanzlei Hamburg die Festivals Tschaikowski-Tage Hamburg, Musik Hansa Kaliningrad, Arabesques in Sankt Petersburg und Musitektur# in Sankt-Blasien. Dazu hat sie namhafte Solisten, Dirigenten, Schriftsteller und Schauspieler wie Wladimir Sorokin oder Walter Plathe eingeladen sowie 12 Violinisten des Bolschoi-Theaters Moskau und Solisten des Mariinski-Theaters Sankt Petersburg.


Seit 2018 ist sie Inhaberin der Alina Kabanova Klavierakademie Hamburg und ist eine gefragte Klavierlehrerin. 2020 ging sie zusammen mit Giora Feidman auf Tournee und gab Konzerte in mehreren Städten Deutschlands.

Historische Sternwarte der Universität Hamburg, Bibliothek


Samstag,

18. Juni

19:00 Uhr

Sternwarte Hamburg

Gojenbergsweg 112 · 21029 Hamburg-Bergedorf

25,00 Euro  zzgl. VVK-Gebühr

Konzert

ausverkauft


Bergedorfer Musiktage e.V.

Lohbrügger Landstraße 131a · 21031 Hamburg · Tel. 040 - 790 11 903

Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Mittwoch von 10:00 – 12:00 Uhr

E-Mail: mail [at] bergedorfer-musiktage.de