Klavierabend

Sina Kloke, Klavier

Leoš Janáček – Im Nebel
Claude Debussy  –
pour le piano
George Enescu –
Sonate Nr. 3
Johannes Brahms –
Klavierstücke op. 119

 

Nach dem ausverkauften Konzert in der Sternwarte 2019 freuen wir uns sehr, die großartige Pianistin Sina Kloke in diesem Jahr bei den Bergedorfer Musiktagen zu Gast zu haben. Der Konzertraum im C. Bechstein Centrum Hamburg, wo Sina Kloke auf einem der excellenten Bechstein-Flügel spielen wird, bietet für diese herausragende Pianistin einen Rahmen, wie man ihn sich besser kaum wünschen könnte.

 

Die in Detmold geborene Pianistin studierte in Köln und New York. Zu den Höhepunkten ihrer Karriere zählen Auftritte in renommierten Konzertsälen wie der New Yorker Carnegie Hall, der Tonhalle Düsseldorf, der Semperoper Dresden, der Steinway Hall in London, und dem Gasteig München sowie auf diversen Festivals, darunter das Eilat Festival, das Schleswig Holstein Musik Festival, das Moritzburg Festival und zuletzt dem Festival "Raritäten der Klaviermusik" in Husum. Ihre international hochgelobte CD "Enescu Piano Work" widmete Sina Kloke dem Werk George Enescus. Im November 2019 trat sie in New York mit der "Enescu Soirée" auf.

Als ebenso geschätzte Kammermusik-Partnerin trat Sina Kloke neben namhaften Künstlern wie dem legendären Geiger Ivry Gitlis und Daniel Rowland und beim International Chamber Music Festival in Stellenbosch (Südafrika) auf. Zu ihren Kammermusikpartnern zählen Solisten der Wiener Philharmoniker sowie der Staatskapelle Dresden. Wettbewerbserfolge und Auszeichnungen säumen den musikalischen Werdegang von Sina Kloke und bescherten ihr u.a. Preise vom Deutschen Tonkünstlerverband, vom Schott Verlag, beim Internationalen Klavierwettbewerb in München, bei der International Concerto Competition in Hastings (England) und der Metropolitan International Piano Competition in New York.

Foto: Martina Dannehl


Freitag,

20. August

19:00 Uhr

C. Bechstein Centrum Hamburg

Pumpen 8, im Chile-Haus
20095 Hamburg

30,00 Euro