Festliches Chorkonzert

Bach-Kantaten und Messe in D von Antonín Dvořák

Johann Sebastian Bach

Kantate Nr. 172 - Erschallet, ihr Lieder, erklinget, ihr Saiten

Kantate Nr. 79 - Gott, der Herr, ist Sonn´ und Schild

Antonín Dvořák

Messe in D op. 86

 

Mitwirkende:

Hamburger Oratorienchor

Brahms-Chor Bergedorf, Hamburger Oratorienchor Altona, 
Hamburger Oratorienchor Barmbek

 

Collegium Musicum Lübeck

Solisten:

Christiane Canstein, Sopran

Geneviève Tschumi, Mezzo-Sopran 

Michael Connaire, Tenor

N.N., Bass

 

Leitung:

Thekla Jonathal

 

„Erschallet, ihr Lieder, erklinget, ihr Saiten!“ Mit diesen Worten der gleichnamigen festlichen Kantate von Johann Sebastian Bach wird das Konzert eröffnet.

Bach komponierte dieses Werk für den Pfingstgottesdienst 1714 in der Schlosskirche in Weimar. Bach liebte dieses Werk sehr und hat es mehrfach umgearbeitet und wieder zur Aufführung gebracht.

Die Kantate „Gott, der Herr, ist Sonn' und Schild“ komponierte Bach wieder für einen Festtag, für das Reformationsfest. Das Werk wurde am 31. Oktober 1725 in Leipzig erstmals aufgeführt. Preis und Dank sind das zentrale Anliegen der Kantate und mit der Bitte um Wahrheit und Freiheit schließt dieses wunderbare Werk.

 

Antonin Dvořák komponierte seine klangvolle Messe in D-Dur 1887 anlässlich der Einweihung einer neugebauten Schlosskapelle in Südböhmen.

Die Komposition klingt weitestgehend heiter und unbeschwert und zeigt trotzdem Dvořáks tief verwurzelte Religiosität.


Sonnabend
20. Juni

19:00 Uhr

St. Marien-Kirche
Reinbeker Weg 8 · 21029 Hamburg-Bergedorf

18,00 Euro  zzgl. VVK-Gebühr


Bergedorfer Musiktage e.V.

Lohbrügger Landstraße 131 · 21031 Hamburg · Tel. 040 - 790 11 903

Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Mittwoch von 10:00 – 12:00 Uhr

E-Mail: mail [at] bergedorfer-musiktage.de