Chopin-Abend mit Ivan Ilić

Wer Ivan Ilić bereits im Juli 2019 erlebt hat, wird sich bestimmt auf dieses Konzert freuen. Es war ein außergewöhnliches Konzert mit einem großartigen Pianisten, der auch mehrere Filme veröffentlicht hat.

 

Ivan Ilić , geb. 1978 in Belgrad, studierte an der University of California  Mathematik und Musik. Mit einem Stipendium ging er nach Paris, wo er seine weitere Ausbildung am Conservatoire Supérieur de Paris absolvierte, die er mit einem 1. Preis abschloss. Danach setzte er seine Ausbildung an der École Normale de Musique in Paris fort.
Zu den Karriere-Highlights zählten unter anderem Recitals in der Carnegie Hall, der Wigmore Hall, der National Concert Hall in Irland, dem Glenn Gould Studio in Toronto und der American Academy in Rom. Vor kurzem gab er Rezital-Debüts in Wien, Sao Paulo, Genf und Amsterdam.

Die Aufnahmen haben maßgeblich zur Verbreitung der internationalen Anerkennung von Ilić beigetragen. Seine CD mit 24 Préludes von Claude Debussy (2008, unter dem frz. Label Paraty) erhielt den Critic's Choice Award von Mezzo Television in Frankreich und war eine Top Five-CD des Jahres des Fanfare Magazine und der Classique News.

Seine nächste CD (2012) enthielt die kompletten Chopin-Studien für die linke Hand von Leopold Godowsky, eine Meisterleistung aus Musikalität und Virtuosität. Die Aufnahme wurde von BBC Radio 3 als eine "große Errungenschaft" und "atemberaubend" beschrieben.

 

Ivan Ilićhat hat zu seiner letzten CD "Reicha rediscovered" einen 4-teiligen Dokumentarfilm gemacht. Er entführt uns nach Berlin, Bonn, Hamburg und Wien. Klicken Sie auf die Städte. Sehenswert!

 

Hörbeispiele und weitere Informationen unter www.ivancdg.com


Das Konzert steht unter der Schirmherrschaft des Krankenhauses Reinbek St. Adolf-Stift, mit freundlicher Unterstützung von

Prof. Dr. med. Stefan Jäckle

Ivan Ilić                           (Foto: DH Kong/Michelle Blioux)

Das Konzert findet in Kooperation mit der Chopingesellschaft Sachsenwald e.V. statt.


Sonntag,

07. Juni

19:00 Uhr

Schloss Reinbek

Schloßstraße 5 · 21465 Reinbek

30,00 Euro  zzgl. VVK-Gebühr


Bergedorfer Musiktage e.V.

Lohbrügger Landstraße 131 · 21031 Hamburg · Tel. 040 - 790 11 903

Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Mittwoch von 10:00 – 12:00 Uhr

E-Mail: mail [at] bergedorfer-musiktage.de