Operettencafé

Viktoria Car, Sopran - Philip Lüsebrink,Tenor - Markus Bruker, Klavier

 

Ein Nachmittag im Mai, Kaffee und Kuchen, und sie lassen sich bezaubern von den schönen Stimmen der Sopranistin Viktoria Car und dem Tenor Philip Lüsebrink. Im "Operettencafé" werden Ihnen die Sahnestücke aus Oper und Operette präsentiert, in einer leichten und fröhlichen Atmosphäre.

 

Viktoria Car genoss ihre Gesangsausbildung am Konservatorium ihrer Heimatstadt Wien und an der Indiana University. Sie ist Preisträgerin des Gesangswettbewerbes Kammeroper Schloss Rheinsberg und des Franz Stanner Wienerlied – Wettbewerbs. Engagements führten sie ins National Theatre Taipeh, Summerfestival San Francisco, Theater Akzent in Wien, das Salzburger Festspielhaus sowie auf Tourneen durch China und Japan. Viktoria Car ist regelmäßig als Konzert- und Lied-Sängerin sowie als Solistin in geistlichen Werken tätig.

Engagements führten Philip Lüsebrink an die Seefestspiele Eutin, Philharmonie de Monte Carlo, das Deutsche Theater Berlin, Théâtre Toulouse, Konzerthaus Zürich und den Palau de la Música Barcelona, und auch als Regisseur war er weltweit unterwegs. Seit 2010 ist er künstlerischer Leiter des Hamburger Engelsaals. 2018 wurde seine Inszenierung „Toeerst kummt de Familie“ mit dem 1. Platz des „Willy-Beutz- Preises“ ausgezeichnet.

Markus Bruker studierte Klavier in Hamburg. Seit 2005 ist er regelmäßig musikalischer Leiter im Jungen Musiktheater Hamburg. Er begleitet das Sängerensemble auch als Konzertpianist. Im Opernloft erarbeitet Markus Bruker die Instrumentierungen für die Orchester und ist musikalischer Leiter bei fast allen Produktionen im Opernloft.


Freitag,

15. Mai

15:30 Uhr

Mehrgenerationenhaus Brügge

Leuschnerstraße 86 | 21031 Hamburg

20,00 Euro  zzgl. VVK-Gebühr  (inklusive  1 Kaffeegedeck)


Bergedorfer Musiktage e.V.

Lohbrügger Landstraße 131 · 21031 Hamburg · Tel. 040 - 790 11 903

Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Mittwoch von 10:00 – 12:00 Uhr

E-Mail: mail [at] bergedorfer-musiktage.de